Zum Hauptinhalt navigieren

Neue Tablets für Schüler*innen und Pädagog*innen

Dank einer Spende des Fördervereins der Laborschule Dresden stehen nun fünf weitere Tablets für Schüler*innen und Pädagog*innen der Laborschule als Ausleihe zur Verfügung.

Der Dresdner Stadtteil Gorbitz ist vielfältig. Hier wohnen Menschen vieler unterschiedlicher Kulturen und Lebenssituationen. Als Träger von fünf Kindergärten und der Laborschule Dresden hat der Omse e.V. unmittelbar mit vielen dieser Menschen zu tun und kennt ihre Sorgen, Nöte und Anforderungen während der Zeit um und mit Covid-19 und darüber hinaus.

Wohl dem, der sich zu Hause ein schickes Homeoffice mit modernem Computer leisten kann. Viele Menschen haben die Arbeit von Zuhause sogar schätzen gelernt. Doch leider sieht es nicht in allen Familien so rosig aus. Insbesondere das Homeschooling, also Schule von Zuhause, scheitert oft an ungenügender Technik oder fehlendem Platz für einen Hochleistungsrechner.

Unterstützung für Homeschooling

Damit Kinder im Homeschooling oder Erwachsene im Homeoffice den Anschluss nicht verlieren, haben Veneta Schubert und Sven Ponndorf-Gorgas vom Förderverein der Laborschule Dresden im Februar 2021 fünf Tablets an den Omse e.V. übergeben.

Erst im Dezember 2020 hat der Förderverein die Geräte beim Sächsischen Landesverband der Fördervereine (SLFV) beantragt. Nur einen Monat später kam die Zusage, die uns sehr gefreut hat. Denn mit den Tablets stehen uns nun noch mehr Möglichkeiten zur Verfügung, um Kinder beim Lernen oder Erwachsene bei ihren Projekten unterstützen zu können.

Tablets zur Ausleihe für alle

Denn nicht nur den Schulkindern der Laborschule Dresden stellen wir die Tablets zur Verfügung. Auch die Pädagog*innen der Einrichtung dürfen die Tablets gerne nutzen. Wer digital Hausaufgaben erledigen muss, Bewerbungen schreiben möchte, eine Präsentation erstellen will oder vieles andere mehr, ist bei uns willkommen.

Die Tablets stehen fortan zur Ausleihe bereit:

  1. Kommen Sie dafür einfach ins Sekretariat auf der Ebene Zwei des Hauptgebäudes des Omse e.V. auf dem Espencampus.
  2. Dort vereinbaren wir mit Ihnen einen Leihvertrag.
  3. Und schon steht Ihrem Projekt nichts mehr im Wege.
Veneta Schubert vom Förderverein der Laborschule und Andreas Schaefer vom Omse e.V. mit den neuen Tablets